Ballschule Heidelberg

Seit Mai 2016 bietet die Sparte Tennis erfolgreich die Ballschule Heidelberg an. Die Kinder werden altersgerecht in Gruppen eingeteilt, üben mit verschiedenen Bällen, Schlägern und Sportgeräten und erwerben so die Grundausstattung mehrerer Ballsportarten. Die motorische Entwicklung der Kinder wird spielerisch und entwicklungsgerecht gefördert. Zielgruppe sind Kinder zwischen 3 und 10 Jahren, mit Motivation und Lust zu Bewegungsspielen. Die Kinder werden altersgerecht in 3-4 Gruppen eingeteilt, üben mit verschiedenen Bällen, Schlägern und Sportgeräten und erwerben so die Grundausstattung der spezifischen Ballsportarten.

Die Kinder sollen dabei den Unterschied verschiedener Ballformen selbst erfahren, werden ganzheitlich zum Allrounder ausgebildet und sollen ihre Vielseitigkeit bewahren. Ziel ist das Erleben und Wahrnehmen von Sport-/ Spielsituationen und Hinführung zu den  Ballsportspielen.

Die Kinder werden in ihrer geistigen, emotionalen und motorischen Entwicklung gefördert. Unsere Ballschule vermittelt spielübergreifende Fertigkeiten und ist die ideale Vorstufe, um später mit den talentinos spielend Tennis zu lernen oder beim TSV eine der weiteren Ballsportarten zu ergreifen.

Lotta Edelmann, Tennistrainerin beim TSV Diedorf ist überzeugt von den ausgeklügelten Übungs- und Spielformen des Ballschul-Konzeptes, die jahrelang an mehr als 100 Kindergärten von der Uni Heidelberg erprobt wurden.

Bei Interesse bitten wir Kontakt mit der Leiterin der Ballschule per email aufzunehmen: tennis@tsvdiedorf.de.

Die Sparte Tennis des TSV Diedorf ist lizenzierter Ballschulverein und trainiert nach den Grundlagen der Ballschule Heidelberg (www.ballschule.de).