TSV Diedorf – Abteilung Tennis

Durchwachsenes Punktspiel Wochenende

Der Start in die Punktspielsaison der Sparte war durchwachsen. Die U14 Jugend begann am Freitag leider mit Niederlagen. Die U14 I verlor in der Bezirksklasse 1 gegen Meitingen mit 2:4. Die U14 II gegen Welden mit 1:5. Am Samstag war für die U18 I gegen Haunstetten mit 2:4 nichts zu holen, die U18 II gewann dagegen beim VFL Leipheim 6:0! Ein Kantersieg.

Die Herren 30 gewannen nach ihrem Abstieg aus der Bezirksliga gegen den TC Mering in der Bezirksklasse 1 mit 6:3 und holten sich dabei nervenstark 4 Match Tie Breaks.
Auch die Damen 40 gewannen gegen den TC Gersthofen mit 4:2. Die Herren 40 verloren gegen den TC Schiessgraben II mit 1:5.

Unglücklich agierten die Herren I gegen Margertshausen. das Spiel ging mit 4:5 verloren, dies nach einer 4:2 Führung nach den Einzeln. Die Herren II verloren gegen den BC Adelzhausen mit 1:5, dies teilweise bei strömenden Regen.

Die neuformierte Damen Mannschaft sorgte für das High Light des Wochenendes mit einem 5:1 Sieg gegen Emersacker!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.